Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mercedes-Schrauber. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dile2002

unregistriert

1

Samstag, 12. Dezember 2009, 15:04

DTM Termine 2010

DTM Termine 2010

25.04.2010: DTM in Hockenheim (Deutschland)

02.05.2010: DTM am Oschersleben (Deutschland)

23.05.2010: DTM in Valencia (Spanien)

04.07.2010: DTM am Norisring (Deutschland)

18.07.2010: DTM am Eurospeedyway (Deutschland)

08.08.2010: DTM am Nürburgring (Deutschland)

22.08.2010: DTM in Zandvoort (Niederlande)

05.09.2010: DTM in Brands Hatch (Grossbritannien)

19.09.2010: DTM in Dijon (Frankreich)

10.10.2010: DTM in Hockenheim (Deutschland)

alle genannten Termine gelten vorbehaltlich der Bestätigung durch die Organisatoren bzw. Veranstalter.
Stand: Oktober 2009

dile2002

unregistriert

2

Samstag, 12. Dezember 2009, 15:12

Ab 2010 wird Hybrid Pflicht in der DTM

Neues Regelwerk

Ab 2010 wird Hybrid Pflicht in der DTM

Um weitere Autohersteller an Bord zu holen, überarbeiten die Organisatoren der Rennsportserie Deutsche Tourenwagen Master (DTM) derzeit ihr Regelwerk. Seit dem Ausstieg von Opel 2006 kämpfen bei der Renn-Serie zum Verdruss der Sponsoren nur noch Audi und Mercedes gegeneinander. Der Chef der DTM-Vermarktungsgesellschaft ITR, Hans Werner Aufrecht, will das nun ändern.


Neues Regelwerk für die DTM dpa Ein neues Reglement, das derzeit beraten und bis zum Herbst beschlossen sein soll, soll dazu führen, dass ab 2010 die Kosten für DTM-Teams gegenüber heute um bis zu 30 Prozent sinken – mit 20 Millionen Euro käme ein Team dann gut über die Saison. Zudem sollen aus Gründen des Umweltschutzes die Fahrzeuge einen Teil der eingesetzten Energie durch einheitliche Hybrid-Elemente zurückgewinnen.

Zudem soll auf Kosten der ITR mindestens ein Rennen außerhalb Europas – in China, Indien oder den USA – starten. Lexus, Kia und Peugeot haben angeblich bereits Interesse gezeigt. Auch Opel, heißt es, könnte dann mit dem neuen Mittelklassemodell Insignia und unter neuer Teamführung wieder einsteigen. Die DTM ist die derzeit erfolgreichste Rennserie für Tourenwagen weltweit. Die Rennen werden in 52 Länder der Erde live gesendet und an der Strecke von im Schnitt 81.000 Zuschauern verfolgt.


Quelle WIWO.de